Unfallversicherung

  • Jährlich verletzen sich rund 8,9 Millionen Menschen bei einem Unfall.
  • Die gesetzliche Unfallversicherung deckt nur Arbeits-, Schul- und Wegeunfälle ab.
  • In der Freizeit, beim Sport und im Haushalt bietet die gesetzliche Unfallversicherung keinen Schutz.

Auf eine private Absicherung zum Ausgleich von Einkommensverlusten nach einen Unfall, für die Kosten von Rehabilitierungsmaßnahmen oder für die bedarfsgerechte Anpassung des Wohnraums sollte keiner verzichten.

Diese Versicherung sollte natürlich wenig kosten und viele Kosten übernehmen.

 Mehr dazu erfahren Sie bei mir, nehmen Sie Kontakt auf!